Sprache wechseln: 

 LIFE+-Natur-Projekt

DANUBIA

 


 

Ziele des LIFE+-Natur-Projekts

 

Sicherung der Hang- und Auwälder

 

  

Überführung von bewirtschafteten Wäldern in naturnahe, extensiv genutzte Wälder mit einem hohen Alt- und Totholzanteil zum Schutz der Baumhöhlenbrüter

 

  

Optimierung, Ausdehnung und Schaffung eines möglichst durchgängigen Verbundes an Trocken- und Magerstandorten zu   einem Verbund entlang der Donauhänge

 

 

  

Stabilisierung, Vergrößerung und Optimierung der Habitate und Populationen von Uhu, Wanderfalke, verschiedenen Spechtarten, Fledermäusen etc. (Artenschutzmaßnahmen). Im Projektgebiet wurden bisher 2180 Pflanzen- und Tierarten nachgewiesen, davon befinden sich insgesamt 732 Arten auf der Roten Liste.

 

  
Sensibilisierung der Bevölkerung für die Belange des Naturschutzes